Unsere Alters- und Ehrenabteilung

Wie der Name schon sagt, sind in dieser Abteilung die Kameraden, die aus Altersgründen am  Einsatzgeschehen nicht mehr teilnehmen dürfen.

Mit Vollendung des 63. Lebensjahres ist es leider soweit. Aber auch Kameraden die aus z.B. gesundheitlichen Gründen nicht mehr aktiv sein wollen
oder auch können, haben hier die Möglichkeit, sich hier mit den langjährigen Weggefährten  auszutauschen oder auch nur gemütlich beisammen zu sitzen
und ein kleines Bier zu trinken.

                                            

 Zu den verschiedensten Anlässen werden die Kameraden eingeladen dabei zu sein.

Aus den vielen, erlebnisreichen Einsätzen werden die Erinnerungen eindrucksvoll und meist mit viel Humor erzählt,
sodass vor allem die jüngeren Kameraden gerne und sehr ausdauernd ihren Erzählungen zuhören.

Derzeit gehören unserer Alters- und Ehrenabteilung 8 Kameraden an.

Um den Zusammenhalt und Informationsaustausch untereinander kümmert sich der Kamerad Gustav-Adolf Wellhausen.

Wenn also jemand etwas von oder über unsere Alters- und Ehrenabteilung wissen möchte, kann er/sie sich gerne an ihn wenden.

             
Ausgemustert werden bei uns nur Fahrzeuge, aber die Alterskameraden lassen diese in den Erinnerungen weiterleben.